KUNSTDRUCK A3 - ZOO Flamingo

Flamingo, Phoenicopterus roseus, illustriert von Steen Malberg.

Gedruckt auf mattem und stark umweltzertifiziertem FSC-Papier.

Verpackt in einem umweltfreundlichen Zellophanbeutel.

Maßnahmen 29,7 x 42 cm.

€10.09  Inkl. MwSt
( €8.07  Exkl. MwSt )
Model/Artikelnr.: 5711612031942
Beskrivelse

Der Flamingo Phoenicopterus roseus lebt in freier Wildbahn in großen Herden von bis zu 20.000 Paaren an Salzseen und Lagunen. Der Vogel benutzt seine 'wütende' Stimme, um zusammenzuhalten und seine Jungen in großen Herden zu finden. Das Tier ist an seinem rosa Gefieder zu erkennen, das es durch Aufnahme mikroskopisch kleiner Krebstiere, Algen, kleiner Fische und kleiner Wirbeltiere erhält. Es hat einen langen und dünnen Hals und einen gebogenen Schnabel, der als eine Art Filter wirkt. Dies bedeutet, dass, wenn der Flamingo seinen Kopf senkt, um seine Nahrung aufzufangen, Wasser und Schlamm durch den Schnabel gefiltert werden. Außerdem tritt der Vogel beim Fressen, da er ihm hilft, sein Futter von unten nach oben zu bringen.

In freier Wildbahn wird der Flamingo bis zu 40 Jahre alt und hat eine typische Höhe zwischen 120 und 145 cm.
Der Flamingo ist 27-31 Tage schwanger und schlüpft auf eines seiner Eier. Das Nest ist aus Schlamm gebaut und die Jungen werden mit Chrommilch gefüttert, die aus den Schleimhäuten der Speiseröhre ausgeschieden wird.

Es gibt mehrere Gründe, warum der Flamingo manchmal auf einem Bein steht. Indem der Vogel nur auf einem Bein steht, speichert er die Wärme besser und erreicht gleichzeitig Ruhe. Die Art und Weise, wie der Flamingo das Gleichgewicht hält, erfolgt durch Verriegeln des Knöchels, so dass das Bein stabil wird und das Gewicht so verteilt wird, dass es nicht zur Seite kippt.

Da man in Zoos den Flamingo nicht mit kleinen Krebstieren und Algen füttern darf, wird der Farbstoff auf andere Weise verabreicht. Dies geschieht durch die Gabe der Flamingos Canthaxanthin - ein Farbstoff, der eng mit dem Farbstoff Beta-Carotin verwandt ist, der auch in Karotten vorkommt. Am Anfang bekamen die Flamingos viele Paprikaschoten, aber diese färbten nicht genug.

Alle Kunstdrucke der Zooserie sind auch in A4 erhältlich

Reviews